Von Kunst bis Religion, von Handwerk bis Party…

Ein facettenreiches Frankfurter Stadtviertel präsentiert sich im Netz.

Aufgaben
  • Updates bei verschiedenen PlugIns
  • Design-Anpassungen im Inhaltsbereich
  • Entwicklung einer Datenbankanwendung für eine interaktive Karte
Umsetzung

Unter diesem Motto steht einmal im Jahr die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht. Dann präsentiert sich dieser Stadtteil mit all seinen bunten und exotischen Facetten zahlreichen Besuchern. Der gleichnamige Blog entstand vor dem Hintergrund, dass dieses Viertel sehr viel mehr zu bieten hat, als die über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Etablissements.

Auf Basis einer WordPress Anwendung entwickelte sich im Laufe der letzten Jahre eine Webseite, welche die Besucher über zahlreiche Termine informiert, Veranstaltungen dokumentiert und auch Raum für eigenes Feedback bietet. Eine interaktive Karte zeigt nach wenigen Klicks, wo sich z.B. eine gesuchte Location befindet.

„Diese Webseite lebt von ihren vielen aktuellen Beiträgen und der stetigen Mitarbeit zahlreicher Autoren. Daher muss die Anwendung einfach zu bedienen sein, aber dennoch bestimmten Gestaltungsrichtlinien genügen“, so Veronica Katic vom Presse- und Informationsdienst der Stadt Frankfurt als Verantwortliche für die Seite. „Wir suchten Ende 2012 nach einer Agentur, die uns im Rahmen unserer Budgetgrenzen schnell und unkompliziert hilft, ohne gleich die ganze Anwendung in Frage zu stellen. Es galt, einige Funktionen zu ändern und die Seite grafisch zu überarbeiten. AKBS hat die gestellten Anforderungen bestens erfüllt und schon nach wenigen Wochen konnte die neue Seite online gehen.“

http://www.bahnhofsviertelnacht.de/